Sicherlich kann ich diesen einleitenden Absatz durchgehen, ohne die britischen Wahlen zu erwähnen. Es muss noch eine andere Nachricht geben, an der man sich festhalten kann. Wenn möglich, könnte ich auch einen falschen Bitcoin-Kommentar einbinden…. Kannst du einen nationalen Gesundheitsdienst mit Bitcoin kaufen?

Oder ich könnte nur erwähnen, dass Miss Jamaica an diesem Wochenende den Miss World 2019 Wettbewerb gewonnen hat, und hoffe, dass es niemand bemerkt.

diese Bitcoin Profit nie

BITCOIN-PREIS

Nicht viel, zum über Bitcoinpreis diese Woche zu berichten, anders als ein langsames Rieseln abwärts von $7600 bis gerade über $7k. Nicht, dass das kein Grund war, nicht wuchernd für Kommentatoren zu spekulieren.

Peter Brandt (den wir aus irgendeinem Grund immer als „Veteranenhändler, Peter Brandt“ bezeichnen müssen) erklärte Bitcoins Weg zu 100.000 Dollar. Das war großartig, obwohl er denkt, dass wir entweder bis Mitte nächsten Jahres auf 5.000 Dollar fallen oder jederzeit wieder anziehen werden.

Ein goldenes Kreuz auf den gleitenden Durchschnitten der 50 und 100 Wochen wurde angekündigt, was auf eine helle Zeit vor uns hindeutet, aber kurzfristig können wir immer noch auf eine Schläge warten.

Der inhaftierte Seidenstraßen-Mastermind Ross Ulbricht prognostizierte einen Aufwärtstrend für den Bitcoin-Preis, basierend auf der Elliott Wave Theory.

In der Zwischenzeit dachte Tone Vays (der auch oft die Veteranenbezeichnung erhält), es sei Zeit zu beten, da die lebenswichtige Unterstützung gebrochen sei. Josh Rager dachte, dass es sehr unwahrscheinlich war, dass der BTC-Preis gerade jetzt auf 5.000 $ fällt, mit dem Vorbehalt, dass er zuerst ein paar Mal abprallen könnte.

Schließlich könnten abnehmendes Volumen und Volatilität ein Zeichen für größere bevorstehende Bewegungen sein…. oder einfach nur, dass Bitcoin in diesem Jahr zusammengepackt und eine frühe Weihnachtspause eingelegt hat.

CBDC-UPDATE

Der Wettlauf um eine von der Zentralbank herausgegebene Digitale Währung (CBDC) nimmt zu, mit den Fortschritten der Big Player, während neue Konkurrenten auftauchen, die ihre Hüte in den Ring werfen.

China treibt seine Pläne für einen digitalen Yuan stetig voran. Die Vorversuche sind nun abgeschlossen, und für den Rest des Jahres wird ein Pilotversuch mit chinesischen Banken und Großunternehmen durchgeführt.

Unterdessen plant die Europäische Zentralbank nach wie vor nur, die Ziele für einen digitalen Euro bis Mitte 2020 festzulegen. So viel zu dem bisher erklärten Ziel, der Kurve voraus zu sein.

Die südkoreanische Zentralbank hat Blockchain-Einstellungen vorgenommen, was darauf hindeutet, dass sie in die Forschungsphase eines CBDC eintritt. Und Schweden ist mit seinen Plänen für eine E-Krona weiter fortgeschritten, als die meisten gedacht hatten, mit einer Pilot-Testphase, die für das gesamte Jahr 2020 geplant ist.

NACHRICHTEN IN KÜRZE

Vitalik Buterin verriet, dass er die Ethereum Foundation davon überzeugt hat, 70’000 ETH auf dem Höhepunkt der parabolischen Rallye 2017 zu verkaufen und ihr damit ernsthafte Liquidität zu verschaffen.

Das US-Geschäft von Huobi hat beschlossen, nur wenige Monate nach der Markteinführung seine Türen zu schließen, da das Interesse der Händler gering ist.

Unterdessen geht Binance US von Stärke zu Stärke und erwägt, Handelspaare für weitere 18 Kryptowährungen in sein Register aufzunehmen.

Ein früher Investor verklagt BitMEX auf 300 Millionen Dollar, weil er vor vier Jahren angeblich falsche Aktieninformationen geliefert hat.

Der vielleicht größte Schock in der Welt der Kryptowährung in dieser Woche kam, als ich mich persönlich auf die Seite von Craig Wright stellen musste, weil er behauptete, dass ihm im Fall Kleiman überhöhte Anwaltskosten in Rechnung gestellt würden. Ich werde versuchen, es nicht noch einmal zu tun, versprochen.

BITCOIN BETRUGSECKE

Ein neuer Betrug namens Coinjer macht die Runden, hauptsächlich über Telegrammgruppen. Es folgt dem Klassiker „Senden Sie etwas BTC, um Ihr größeres BTC-Preisformat freizuschalten“. Unnötig zu sagen, dass Sie diese Bitcoin Profit nie wieder sehen werden.

Coinmetrics veröffentlichte diese Woche Daten, die das Ausmaß des Dumpings von BTC und ETH durch Huobi aus dem PlusToken-Betrug aufdecken. Viele glauben, dass dies einer der wichtigsten aktuellen Treiber für den Abwärtsdruck auf den BTC-Preis ist.

Russlands größter Dark-Web-Markt, Hydra, kündigte Pläne für einen internationalen, dezentralen Marktplatz für illegale Waren an. Als solches versucht sie, Geld durch ein ICO zu sammeln, was viele dazu veranlasst zu denken, dass die wahre Absicht darin besteht, Betrug zu beenden.

UND ENDLICH…..

Lassen Sie uns mit einigen positiven Nachrichten abschließen.

Die Saga von Moocowmoo und die fehlenden Mittel der Dash-Investoren wurden diese Woche gelöst, als Moocowmoo wieder auftauchte und Investorengelder zurückgegeben wurden.

Lobenswerte Ehrlichkeit von Dash Core Group CMO, Fernando Gutierrez, der sagte:

Das macht die Dinge nicht wieder gut, denn es hätte ihm nicht so viel abverlangen sollen, die Mittel zurückzugeben, aber es ist sicherlich ein viel besseres Ergebnis, als wenn er verschwindet, ohne zu bezahlen.

Natürlich möchten wir hier bei Bitcoinist denken, dass unsere Berichterstattung über die sich entwickelnde Situation einen kleinen Einfluss auf das positive Ergebnis hatte.

 

Comments are closed.